Player laden ...

Theater Dornach | Untertagblues

Das Theater Dornach geht in den Untergrund, und zeigt wie ein mürrischer "Negativling" geläutert wird.

Die Untergrund Bahn ist eine eigene Welt. Untertagblues ist die „Tirade“ des Wilden Mannes, der in der U-Bahn metaphorisch durch die ganze Welt reist und zuletzt von der Wilden Frau konfrontiert, belehrt und verwandelt wird.

Für den Wilden Mann findet sein ganzes Leben im Untergrund statt. Alles, was er wirklich zum Leben braucht, findet er in der U-Bahn: Menschen. Ein- und Aussteigende werden von ihm in einer metaphernreichen Sprache beobachtet und „besprochen“. Ein eigener Kosmos entsteht, der radikal auf existenzielle Lebensfragen zielt, ohne dabei den Humor zu verlieren.

Georg Darvas spielt mit jungen Darstellerinnen und Darstellern des Jugendtheaters. Das Stück stammt aus dem Jahr 2003 und wurde 2004 in Berlin und Wien uraufgeführt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin