Player laden ...

SiWiC 2009 | Philippe Saire

Am diesjährigen Choreographie Weiterbildungskurs SiWiC coachte der renommierte Pädagoge und Choreograf Philippe Saire sechs ausgewählte Choreografen und rund 20 TänzerInnen.

Ziel des SiWiC ist die Unterstützung des professionellen, nationalen und internationalen Tanzschaffens durch die Förderung von talentierten Choreograph/innen. Einmal im Jahr erhalten 6 – 7 ausgewählte junge Choreograph/innen die Gelegenheit, ihren eigenen Stil zu erforschen und mit verschiedenen choreographischen Aspekten zu experimentieren.

Während zweier Wochen werden sie dabei von einem international anerkannten Choreographen und Pädagogen persönlich gecoacht. Sie können mit einem Ensemble von 22 professionellen Tänzer/innen zusammenarbeiten. Nach einer Einführung arbeiten sie täglich an einer spezifischen Aufgabe mit den ihnen zugeteilten Tänzer/innen in separaten Studios.

Philippe Saire
Philippe Saire wurde in Algerien geboren. In Lausanne, wo seine Familie später hinzog, bildete er sich in zeitgenössischem Tanz aus und besuchte verschiedene Kurse, vor allem in Paris. 1986 gründete er seine eigene Tanzcompagnie, die Cie Philippe Saire. Philippe Saire kreierte 25 Produktionen, zu denen Le Palindrome, Don Quixotte, La Haine de La Musique und Les Affluents gehören, die in Europa, Amerika, Afrika und Asien aufgeführt wurden.

1995 konnte die Cie Philippe Saire ihren eigenen Arbeits- und Aufführungsort, das Théâtre Sévelin 36 in Lausanne einweihen. Saire veranstaltet dort seit 1997 regelmässig das Festival Les Printemps de Sévelin, welches vor allem den jungen Tanzschaffenden gewidmet ist.

1998 erhielt Philippe Saire den Grand Prix de la Fondation Vaudoise für die Förderung des Tanzes sowie sein künstlerisches Schaffen. Im gleichen Jahr wurde er mit dem Prix d’auteur der 6. Rencontres Chorégraphiques Internationales (F) für das Stück Etude sur la Légèreté ausgezeichnet. 2004 ehrte ihn Pro Tanz Zürich mit dem Schweizerischen Tanz- und Choreographiepreis.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin