Player laden ...

PENG! Palast | and now go home and...

...change your underpants. Aus der Frauenperspektive werden zwei Shakespeare Erzählungen zusammengeführt und weitergesponnen: eine spannende Voraussetzung für eine neue Geschichte.

«And now go home an change your underpants» beginnt dort, wo Shakespeare die Geschichte für Ophelia und Desdemona zu ende gedacht hat: In der selben Gruft begraben begegnen sie sich nach ihrem Tod. Zwei scheinbar zu Ende gedachte Geschichten werden wieder aufgegriffen und verschmelzen schliesslich zu einer gemeinsamen.

Das Stück erzählt von der Liebe dieser Frauen zu ihren früheren Männern Hamlet und Othello, aber auch von ihrer Frauenfreundschaft. Vergeblich versuchen Ophelia und Desdemona ihre eigene Leidensgeschichte schön zu reden. Sie werden immer wieder von Erinnerungen eingeholt, die jedoch verzerrt und trügerisch sind. Doch etwas anderes als ihre verschwommenen Erinnerungen bleibt ihnen nicht.

Die Fortsetzungsgeschichte wurde von den Schauspielerinnen selber entwickelt. In die fragmentartige Struktur sind Teile aus den Originalstücken von Shakespeare und aus Bearbeitungen eingeflochten.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin