Theater
Player laden ...

momoll Jugendtheater Wil | HAB & GUT

Welchen Wert haben eine Türmatte, ein Kassettengerät, ein Kronleuchter? Oder ein Hund, eine Freundschaft und warum sprechen manche Gegenstände?

Zwölf Jugendliche im Alter von zwölf bis 20 Jahren haben gemeinsam mit dem professionellen Leitungsteam ein eigenes Stück entwickelt. Gleich drei Autor:innen haben ihnen einzelne Szenen auf den Leib geschrieben – witzige, berührende, schräge, überraschende, eindringliche. Selbst komponierte Musik, ein opulentes Bühnenbild, ausgefeilte Kostüme, eine Tanzszene, eine Ausstellung zum Thema und natürlich viel Herzblut aller Beteiligten versprechen einen reichhaltigen Abend!

Das momoll theater ist ein Netzwerk professioneller Theaterschaffenden, die – vorwiegend in der Ostschweiz – verschiedene theatrale Angebote zum Anschauen und zum Mitmachen realisieren. Gegründet wurde es 1985 von Student:innen der Schauspiel Akademie Zürich (heute ZHdK) gegründet. In den ersten Jahren machte sich das Ensemble einen Namen mit ausgedehnten Tourneen von Freilichtaufführungen und Uraufführungen von Stücken fürs Kleintheater. Seit 1994 wird der jugendclub momoll theater geführt, 2006 ist das momoll Jugendtheater Wil dazugekommen. Über Gastspiele hinaus gibt es beim momoll theater heute auch Lesungen, Kurse, theaterpädagogische Angebote – immer Formen von nahem, unmittelbarem Theater. Klein, aktuell, direkt und persönlich. Das momoll theater ist ein Verein mit knapp 250 Mitgliedern.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin