Player laden ...

Luzern Theater | Fürchtet euch nicht

Choreografin Verena Weiss verabschiedet sich mit dem Tanztheater "Fürchtet euch nicht“, in Anlehnung an den Film „Stalker“ von Andrej Tarkowskij, vom Luzerner Publikum.

Für ihr Tanztheater Fürchtet euch nicht lässt sich Verena Weiss vom russischen Filmemacher Andrej Tarkowskij inspirieren. In dessen Film «Stalker» (1979) machen sich drei Männer auf die Reise in eine verbotene Zone, in der die Natur die zerfallenden Zeugnisse der menschlichen Zivilisation überwuchert hat. Im Mittelpunkt dieses Bereichs befindet sich ein Raum, in dem die tiefsten Wünsche der Menschen in Erfüllung gehen, die ihn betreten. Als die drei Männer am Eingang der «Zone» stehen, traut sich zunächst keiner hinein.

Regisseur Tarkowskij sagt über seinen Film: «Die Zone ist einfach die Zone. Sie ist das Leben, durch das der Mensch hindurch muss, wobei er entweder zugrunde geht oder durchhält. Und ob er dies nun durchhält, das hängt allein von seinem Selbstwertgefühl ab, von seiner Fähigkeit, das Wesentliche vom Nebensächlichen zu unterscheiden.» Die Reise in die «Zone» wird somit zur inneren Reise, zur seelischen Expedition, in der es um Selbsterkenntnis und um die Suche nach persönlichem Glück geht.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin