Player laden ...

Junges Theater Basel | Dear Wendy

Ein gemischtes Ensemble aus Schauspieler-Profis und Jugendlichen bringt das Drehbuch von Lars von Trier, das Thomas Vinterberg 2005 für das Kino verfilmte, auf Schweizerdeutsch auf die Bühne.

Dick liebt Wendy. Sie macht ihn selbstbewusst und stark – so stark hat er sich noch nie gefühlt. Dick ist ein Aussenseiter. Mit Wendy ändert sich allerdings so einiges im Leben von Dick. Er wird befördert, findet Freunde, denn in seiner kleinen Stadt gibt es noch mehr von seiner Sorte. Denen kann jetzt geholfen werden: Dick findet, die brauchen auch alle eine «Wendy», sammelt die komischen Gestalten des Ortes um sich und gründet einen Klub. Da der Klub aber ein Geheimklub ist, darf an dieser Stelle nichts weiter über ihn verraten werden.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin