Player laden ...

7. Oriental & Flamenco Gypsy Festival

Wenn Orient und Okzident zusammenkommen, sprühen die Funken! Gleich fünf Schweizer Städte kommen im November 2011 in den Genuss des Gypsy-Festivals mit Zigeunermusik aus der ganzen Welt.

Lebensfreude pur
Romalieder aus Tschechien begegnen andalusischen Buleriarhythmen, zu feurigen Flamenco-Gitarrenklängen wird ein arabischer Perkussionsteppich geknüpft, treibende Balkanimprovisationen treffen auf sanfte russische Geigensoli: Den Festivalbesuchern wird ein vielseitiger Einblick in eine spannende Welt voller Farben, Rhythmen und Lebensfreude geboten.

Klingende Namen
Der Flamenco-Gitarrist Miguel Soto, die Gitanasängerin und Tänzerin Gloria Palos, der Tänzer und Cajonspieler Juan Mateos sowie Manuel Aguilar, der für seine leidenschaftliche Stimme berühmt ist, und viele weitere Grössen treten auf. Musikalische Entdeckungen bieten auch das tschechische Oktett um Ida Kelarova, das mit seinem einzigartigen Stil Elemente aus dem Swing-Jazz mit tschechischen Romasongs verbindet, oder das russische Ensemble «Esmeralda & Talisman» mit seiner virtuosen Romamusik. Das schweizerisch-mazedonische Quintett «Ssassa» tritt – begleitet von orientalischem Tanz – als wichtiges Verbindungsglied zwischen den verschiedenen Formationen auf.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin