Ausstellungen
Player laden ...

Haus für Kunst Uri | Berge versetzen

In der Gruppen-Ausstellung "Berge versetzen" findet der Besucher aktuelle Arbeiten mit Medien wie Film, Malerei und Fotografie zum Thema Alpen.

Die sehr unterschiedliche Auseinandersetzung zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler mit der Welt der Berge führt weg von der klischeebeladenen Idylle, mit der die historische Alpenbegeisterung normalerweise assoziiert wird und zeigt eine überraschende Vielfalt an Themen, Ideen und Perspektiven. Neben der Malerei von Nora Dreissigacker und Marie-Theres Amici gibt es witzige Objekte von Urs Breitenstein und Cäcilia Falk zu sehen. Abschlussfilme von Filmschülern eröffnen berührende aber auch nüchterne Aspekte des Lebens am Berg und Alex Zwahlen durchsuchte seine Postkartensammlung, um daraus eine Installation eigens für diese Ausstellung zu schaffen. Das Künstlerduo Franca Pedrazzetti und Beat Brechbühl hat sich eines ernsten Themas angenommen, mit ihren Fotografien dokumentieren sie eindrücklich den beginnenden Wandel von Andermatt, dessen Bewohner sich von einem ägyptischen Investor wirtschaftlichen Aufschwung erhoffen und dadurch gezwungen sind, oft schmerzliche Entscheidungen treffen zu müssen.

weniger lesen

Mehr Haus für Kunst Uri

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin